Brain Drain - Microsoft verklagt Google

Marketingman - Online Marketing Magazin

stop
Home Dienste Kontakt Impressum

Brain Drain - Microsoft verklagt Google

Mircrosoft verklagt GoogleDas Softwareunternehmen Microsoft verklagt den Suchmaschinenbetreiber Google wegen der Einstellung des Suchexperten Dr. Kai-Fu Lee, der zuvor beim Redmonder Softwareriesen als zuständiger Vizepräsident für die Entwicklung und Einführung verschiedener Suchtechnologien verantwortlich war.

In der Klageschrift die beim King County Superior Court in Seattle eingereicht wurde, heisst es, durch die Einstellung von Dr. Lee durch Google, würden etliche Klauseln seines Arbeitsvertrages mit seinem früheren Arbeitgeber Microsoft verletzt, darunter die überaus wichtige Wettbewerbsklausel - noncompete agreement - und die Verschwiegenheitsklausel.

Dr. Kai-Fu LeeGoogle hatte vor zwei Tagen die Neueinstellung von Kai-Fu Lee bekanntgegeben, der Suchexperte soll zukünftig beim Suchmaschinenbetreiber aus Mountain View die Entwicklung des operationellen Geschäftes in China vorantreiben.
Zuvor war Lee sieben Jahre bei Microsoft für verschiedene Technologien wie Spracherkennung und -analyse verantwortlich; der hoch angesehene Informatiker hatte an der Carnegie Mellon Universität promoviert und bekleidete vor seiner Tätigkeit bei Microsoft verschiedene hohe Postionen bei namhaften Unternehmen, darunter Apple.
Der Arbeitsvertrag von Dr. Lee bei Microsoft enthält eine stringente Wettbewerbsklausel, in der sich Lee verpflichtet, im Zeitraum von einem Jahr nach dem Verlassen des Unternehmens keine vergleichbaren Tätigkeiten auszuüben und Stillschweigen über seinen ehemaligen Tätigkeitsbereich zu bewahren, um einem möglichen Wissenstransfer zum Wettbewerb vorzubeugen.

Lee war aus einem Kurzurlaub bei Microsoft nicht mehr ins Unternehmen zurückgekehrt und hatte übergangslos beim kalifornischen Suchriesen angeheuert, was laut Ansicht von Microsoft ein gravierender Verstoss gegen sein bestehendes Arbeitsvertrag darstellt; Tom Burt, ein Sprecher des Unternehmens sagte in einem Interview mit dem Wall Street Journal

Dr. Lee has knowledge of trade and confidential information about our search technology and our search competitive strategy [...] With that knowledge, Google has hired him into a position that is directly competitive not just with Microsoft, but directly competitive with the work he was doing at Microsoft.

Google bezeichnet die Vorwürfe von Microsoft als haltlos und beteuert, Kai-Fu Lee uneingeschränkt in der Sache unterstützen zu wollen.
Die Abwanderung der Entwicklungseliten zu Konkurrenzunternehmen - Brain Drain - stellt für viele Unternehmen der Softwarebranche ein ernsthaftes Problem dar, der Versuch von Grossunternehmen, dieser Erscheinung durch vertragliche Regelungen entgegen zu treten, dürfte kaum den Wechsel hochkarätiger Spezialisten zu Wettbewerbern verhindern.

 

Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Themenbereiche

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Schnellauswahl

Zurück November '14
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.
© 2004 by Marketingman

Validome.org - Valid HTML 4.01!