Google - Werdegang eines Giganten

Marketingman - Online Marketing Magazin

stop
Home Dienste Kontakt Impressum

Google - Werdegang eines Giganten

+++ AKTUELL ZUM BÖRSENGANG +++

Werde gang von GoogleGoogle, die Suchmaschine der Superlative und das Mass aller Dinge in Sachen Suchtechnologie, bewundert und kritisiert, geliebt und verhasst, repräsentiert den Amerikanischen Traum: von der Garagen-Klitsche zum Marktführer, vom Tellerwäscher zum Millionär - der Stoff aus dem die Träume sind...

Chronik eines Werdeganges:

März 1995
Sergey Brin (damals 23), Sohn eines russischen Emigranten aus Moskau, lernt im Rahmen einer Veranstaltung der Stanford-Universität, Larry Page (damals 24) aus Michigan kennen. Sie studieren beide Computerwissenschaften.

Januar 1996 - Dezember 1997
Brin und Page entwickeln BackRub (Name entstanden aufgrund der damals revolutionären Fähigkeit, Dokumente auf der Basis von "Back-Links" - Linkverweise - zu analysieren und einzuordnen), den Vorgänger der Suchmaschine Google.

7 September 1998
Die Google Inc. wird in Menlo Park, Kalifornien, eröffnet. Die junge Firma beschäftigt anfangs vier Angestellte und verfügt über ein Gründungskapital von 1 Million Dollar, "zusammengekratzt" aus Ersparnissen von Familienmitgliedern, Freunden und Unterstützern. Die noch junge Suchmaschine bearbeitet 10 000 Suchanfragen pro Tag.

Februar 1999 - Juni 1999
Verhandlungen mit Investmentfirmen über benötigtes Venture Capital. Google erhält 25 Millionen Dollar von Kleiner Perkins Caufield & Byers und Sequoia Capital Partners. Michael Moritz, von Sequoia, John Doerr, von Kleiner Perkins und der Privatinvestor und Gönner Ram Shriram, werden in den Vorstand aufgenommen.

Mai 2000 - Juni 2000
Google bearbeitet 18 Millionen Suchanfragen pro Tag und avanciert hiermit zum weltweit grössten Suchanbieter. Kooperationsvertrag mit Yahoo; der US-Portalanbieter liefert nun bei Suchanfragen im Rahmen seiner Dienste, Ergebnisse von Google aus.

April 2001
Eric Schmidt, früherer Vorstandsvorsitzender und CEO von Novell und CTO von Sun Microsystems, übernimmt den Vortandsvorsitz der Google Inc.

August 2001
Eric Schmidt wird CEO von Google. Larry Page übernimmt die Leitung der Google-Produkte, Sergay Brin leiten nun den Technologie-Bereich.

November 2001 - Dezember 2001
Google indexiert 3 Milliarden Seiten (Web-Dokumente).

Februar 2002
Google beginnt mit dem Vertrieb seiner Suchtechnologien, die in Intranets oder Webseiten von Firmen und Organisationen implementiert werden können.

März 2002 - April 2002
Google News, eine neue Feature, die bestimmte Web-Publikationen zeitnah spidert und aktuellste Nachrichten indexiert und listet, geht in der Beta-Version an den Start.

Mai 2002 - August 2002
Google eröffnet Büros in Paris, London, Hamburg, Tokyo und Toronto. George Reyes, früherer Vorstand von Sun Microsystems, übernimmt bei Google die Verantwortung für den Bereich Finanzen (CFO). Google liefert im Rahmen eines Kooperationsvertrages, Suchergebnisse auch an AOL aus.

September 2002 - Oktober 2002
Google bringt sein Keyword-Werbeprogramm AdWords in Frankreich, Deutschland, England und Japan an den Start.

November 2002 - Dezember 2002
Google startet in den USA die Beta-Version von Froogle, einer spezialisierten Produkt-Suchmaschine.

Februar 2003
Der Suchdienst-Anbieter kauft Pyra-Labs, Entwickler und Betreiber des Weblog-Dienstes Blogger.com.

April 2003
Google kauft Applied Semantics, ein Entwickler von semantischen Technologien.

Juni 2003
Google startet sein AdSense-Werbeprogramm, im Rahmen dessen auf Websites, themenrelevante Werbeanzeigen eingeblendet werden.

Februar 2004
Yahoo verwendet ab sofort eigene Suchtechnologien und liefert nun keine Google-Suchergebnisse mehr aus; somit verliert Google einen wichtigen Suchdienst-Partner.

31 März 2004
Google kündigt den FreeMail-Service GMail an und wird mit einer bisher nie dagewesenen, weltweiten, öffentlichen Kritik konfrontiert.

29 April 2004
Google kündigt offiziell seinen Börsengang an und beendet mit diesem Schritt die seit Oktober 2003 anhaltenden Spekulationen über zukünftige Firmenstrukturen und Vorgehensweisen. Zu diesem Zeitpunkt beantwortet Google täglich 200 Millionen Suchanfragen in 97 verschiedenen Sprachen (!!!).

 

Frühere Artikel aus dieser Rubrik:

Schnellsuche

Themenbereiche

Newsletter


 Abonnieren
 Abbestellen

Schnellauswahl

Zurück Juni '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Sämtliche Logos und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.
© 2004 by Marketingman

Validome.org - Valid HTML 4.01!